Angebote zu "Artelac" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Artelac® Edo® Augentropfen 60X0,6 ml Augentropfen
Beliebt
18,94 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Artelac® EDO® Unser Klassiker bei trockenen Augen Artelac® EDO® mit Hypromellose bietet bewährte Befeuchtung seit über 20 Jahren. Die Augentropfen haben sich vor allem bei leichterer Symptomatik und für die Befeuchtung des Auges zwi- schendurch bewährt. Produkt auf einen Blick Zur Befeuchtung des Auges Dünnflüssig und gut tropfbar Ohne Konservierungsstoffe Praktisch für unterwegs Zur Befeuchtung aller Kontaktlinsen geeignet Wirkstoff 1 ml Lösung enthält 3,20 mg Hypromellose Anwendungsempfehlung Bei leichten Symptomen des trockenen Auges Für Kontaktlinsenträger Trennen Sie eine Ein-Dosis-Ophtiole vom Riegel ab und fassen Sie diese an der Etikettenseite. Drehen Sie die Verschlusskappe der Ein-Dosis-Ophtiole ab. Neigen Sie den Kopf nach hinten und ziehen Sie mit dem Zeigefinger einer Hand das Unterlid des Auges nach unten. Halten Sie die Ein-Dosis-Ophtiole mit der anderen Hand senkrecht über das Auge (ohne das Auge zu berühren) und drücken Sie mit dem Finger leicht auf die Ein-Dosis-Ophtiole, um einen Tropfen in den heruntergezogenen Bindehautsack einzutropfen. Schließen Sie das Auge langsam und bewegen Sie es hin und her, damit sich der Tropfen gut verteilen kann. Der Inhalt einer Ein-Dosis-Ophtiole ist ausreichend für die gleichzeitige Anwendung an beiden Augen. Alter Durch Hormonumstellungen und mit zunehmendem Alter leiden besonders Frauen an einer nachlassenden Tränenproduktion, deren Symptome durch eine künst- liche Befeuchtung des Auges gelindert werden. Einfache Anwendung Artelac® EDO® steht für eine einfache Anwendung. Das Eintropfen mit den Ein-Dosis-Ophthiolen lässt sich leicht umsetzen. Umwelteinflüsse Heizungsluft, Klimaanlagen, aber auch Rauchen und Feinstaub haben Auswirkungen auf den Tränenfilm. Dies können Belastungen, wie Symptome eines trockenen Auges sein. Häufige Fragen & Antworten Was sollte beachtet werden, wenn Artelac® EDO® zusammen mit anderen Arzneimitteln eingenommen wird? Falls Sie zusätzlich andere Arzneimittel am Auge anwenden, sollte zwischen den Anwendungen der verschiedenen Präparate ein zeitlicher Abstand von ca. 15 Minuten ein- gehalten werden. Artelac® EDO® sollte stets als letztes angewendet werden, damit die Verweildauer und somit die Wirkung nicht verkürzt wird. Kann Artelac® EDO® in Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden? Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Anwendung von Artelac® EDO® während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollte nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko Abwägung durch den Arzt erfolgen. Kann Artelac® EDO® die Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinflussen? Da dieses Arzneimittel, auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, kurzzeitig durch Schlierenbildung die Sehleistung und somit das Reaktionsvermögen beeinflusst, sollten Sie in dieser Zeit nicht am Straßenverkehr teilnehmen, nicht ohne sicheren Halt arbeiten und keine Maschinen bedienen. Wie ist Artelac® EDO® aufzubewahren? Lagern Sie Artelac® EDO® nicht über 25° C und bewahren Sie bereits geöffnete Ein-Dosis-Ophtiolen nicht auf! Artelac® EDO® enthält kein Konservierungsmittel. Pflichttext: Artelac® EDO® Wirkstoff: Hypromellose. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von Austrocknungserscheinungen der Horn- und Bindehäute (Trockenes Auge) durch Tränensekretions- und Tränenfunktionsstörungen infolge lokaler oder systemischer Erkrankungen sowie bei mangelndem oder unvollständigem Lidschluss, was sich z. B. in Augenbren- nen, Fremdkörpergefühl und Lichtscheu bei Wind, Hitze und Ermüdung äußern kann. Zur Benetzung und Nachbenetzung weicher und harter Kontaktlinsen. Artelac® EDO® ist – da es un- konserviert ist – insbesondere für Anwender geeignet, die konservierte künstliche Tränenersatzmittel nicht vertragen. Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Enthält Phosphate. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH, Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin (Stand: Juli 2017)

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Artelac® Nighttime Gel
8,89 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Bei allen Symptomen des trockenen Auges. Passender Begleiter zu dünnflüssigen Augentropfen. Unsere Ergänzung über Nacht Wirkstoffe Carbomer 2 MG weitere Informationen ARTELAC Nighttime Gel: Artelac® Nighttime Gel ist eine gute Ergänzung über Nacht für alle Menschen, die unter trockenen Augen leiden. Das Gel versorgt die Horn- und Bindehaut lang anhaltend mit Feuchtigkeit und schützt die Augenoberfläche. Es lässt sich zusätzlich zu dünnflüssigeren Tränenersatzmitteln wie z.B. Artelac® Nighttime Gel verwenden. - Versorgt die Augen intensiv mit Feuchtigkeit. - Lang anhaltender Schutz der Augenoberfläche. - Gut verträglich. - Als Gel sehr gut geeignet zur Anwendung über Nacht. Anwendungsempfehlung Dosierung Geben Sie 15 Minuten vor dem Zubettgehen (wenn Sie die Anwendung zur Nacht bevorzugen) einen Geltropfen Artelac® Nighttime Gel ins Auge, oder wenden Sie täglich 3 bis 5 Geltropfen oder mehr an. Wenn Sie Artelac® Nighttime Gel tagsüber anwenden, warten Sie, bis Sie wieder klar sehen können, bevor Sie Maschinen bedienen oder am Straßenverkehr teilnehmen. Anwendungshinweise Waschen Sie vor der Anwendung stets Ihre Hände. Nehmen Sie vor jeder Anwendung die Schutzkappe von der Spitze der Tube ab. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten. Ziehen Sie mit einem Finger der freien Hand Ihr unteres Augenlid vorsichtig nach unten Halten Sie die Tube mit der Tropfspitze nach unten senkrecht über Ihr Auge. Drücken Sie die Tube leicht zusammen, um einen Geltropfen in das Auge einzutropfen. Setzen Sie die Schutzkappe nach jeder Anwendung wieder auf die Tube auf. Schließen Sie anschließend das Auge und bewegen Sie es langsam in alle Richtungen. Blinzeln Sie, um den Geltropfen möglichst gut auf der Augenoberfläche zu verteilen. Bei der Anwendung von Artelac® Nighttime Gel mit Kontaktinsen sind diese herauszunehmen und können 15 Minuten nach Anwendung wieder eingesetzt werden. Artelac® Nighttime Gel führt unmittelbar nach der Anwendung zu einer kurzfristigen Sichttrübung, weshalb das Produkt bevorzugt über Nacht verwendet wird. Bei einer Anwendung tagsüber warten Sie, bis Sie wieder klar sehen können, bevor Sie Maschinen bedienen oder am Straßenverkehr teilnehmen. Inhaltsstoffe Wirkstoffe Carbomer 2 MG Inhaltsstoffe Cetrimid Sorbitol Triglyceride, mittelkettige Natriumhydroxid Wasser für Injektionszwecke Hinweise Hinweise Das Produkt kann nach dem ersten Öffnen 6 Wochen lang verwendet werden.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Artelac® Edo® Augentropfen 120X0,6 ml Augentropfen
Aktuell
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® EDO® Unser Klassiker bei trockenen Augen Artelac® EDO® mit Hypromellose bietet bewährte Befeuchtung seit über 20 Jahren. Die Augentropfen haben sich vor allem bei leichterer Symptomatik und für die Befeuchtung des Auges zwi- schendurch bewährt. Produkt auf einen Blick Zur Befeuchtung des Auges Dünnflüssig und gut tropfbar Ohne Konservierungsstoffe Praktisch für unterwegs Zur Befeuchtung aller Kontaktlinsen geeignet Wirkstoff 1 ml Lösung enthält 3,20 mg Hypromellose Anwendungsempfehlung Bei leichten Symptomen des trockenen Auges Für Kontaktlinsenträger Trennen Sie eine Ein-Dosis-Ophtiole vom Riegel ab und fassen Sie diese an der Etikettenseite. Drehen Sie die Verschlusskappe der Ein-Dosis-Ophtiole ab. Neigen Sie den Kopf nach hinten und ziehen Sie mit dem Zeigefinger einer Hand das Unterlid des Auges nach unten. Halten Sie die Ein-Dosis-Ophtiole mit der anderen Hand senkrecht über das Auge (ohne das Auge zu berühren) und drücken Sie mit dem Finger leicht auf die Ein-Dosis-Ophtiole, um einen Tropfen in den heruntergezogenen Bindehautsack einzutropfen. Schließen Sie das Auge langsam und bewegen Sie es hin und her, damit sich der Tropfen gut verteilen kann. Der Inhalt einer Ein-Dosis-Ophtiole ist ausreichend für die gleichzeitige Anwendung an beiden Augen. Alter Durch Hormonumstellungen und mit zunehmendem Alter leiden besonders Frauen an einer nachlassenden Tränenproduktion, deren Symptome durch eine künst- liche Befeuchtung des Auges gelindert werden. Einfache Anwendung Artelac® EDO® steht für eine einfache Anwendung. Das Eintropfen mit den Ein-Dosis-Ophthiolen lässt sich leicht umsetzen. Umwelteinflüsse Heizungsluft, Klimaanlagen, aber auch Rauchen und Feinstaub haben Auswirkungen auf den Tränenfilm. Dies können Belastungen, wie Symptome eines trockenen Auges sein. Häufige Fragen & Antworten Was sollte beachtet werden, wenn Artelac® EDO® zusammen mit anderen Arzneimitteln eingenommen wird? Falls Sie zusätzlich andere Arzneimittel am Auge anwenden, sollte zwischen den Anwendungen der verschiedenen Präparate ein zeitlicher Abstand von ca. 15 Minuten ein- gehalten werden. Artelac® EDO® sollte stets als letztes angewendet werden, damit die Verweildauer und somit die Wirkung nicht verkürzt wird. Kann Artelac® EDO® in Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden? Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Anwendung von Artelac® EDO® während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollte nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko Abwägung durch den Arzt erfolgen. Kann Artelac® EDO® die Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinflussen? Da dieses Arzneimittel, auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, kurzzeitig durch Schlierenbildung die Sehleistung und somit das Reaktionsvermögen beeinflusst, sollten Sie in dieser Zeit nicht am Straßenverkehr teilnehmen, nicht ohne sicheren Halt arbeiten und keine Maschinen bedienen. Wie ist Artelac® EDO® aufzubewahren? Lagern Sie Artelac® EDO® nicht über 25° C und bewahren Sie bereits geöffnete Ein-Dosis-Ophtiolen nicht auf! Artelac® EDO® enthält kein Konservierungsmittel. Pflichttext: Artelac® EDO® Wirkstoff: Hypromellose. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von Austrocknungserscheinungen der Horn- und Bindehäute (Trockenes Auge) durch Tränensekretions- und Tränenfunktionsstörungen infolge lokaler oder systemischer Erkrankungen sowie bei mangelndem oder unvollständigem Lidschluss, was sich z. B. in Augenbren- nen, Fremdkörpergefühl und Lichtscheu bei Wind, Hitze und Ermüdung äußern kann. Zur Benetzung und Nachbenetzung weicher und harter Kontaktlinsen. Artelac® EDO® ist – da es un- konserviert ist – insbesondere für Anwender geeignet, die konservierte künstliche Tränenersatzmittel nicht vertragen. Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Enthält Phosphate. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH, Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin (Stand: Juli 2017)

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Artelac® Rebalance Augentropfen
12,29 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Artelac® Nighttime Gel wird angewendet zur Linderung und Beruhigung der Symptome bei anhaltend trockene Augen aufgrund von chronischen Störungen des Tränenfilms. Wirkstoffe Hyaluronsäure 1,5 MG Macrogol 8000 5 MG Kaliumchlorid Calciumchlorid Magnesiumchlorid Cyanocobalamin Warnhinweise Artelac® Rebalance hat aufgrund des Inhaltsstoffes Vitamin B12 (Cyanocobalamin) eine rosa Färbung, die schnell nach dem Eintropfen verschwindet. Diese färbt nicht auf Kleidung und Kontaktlinsen ab. weitere Informationen Artelac® Rebalance: Artelac® Rebalance befeuchtet lang anhaltend durch eine Kombination aus zwei Befeuchtern (Hyaluronsäure und PEG 8000). Bei PEG (Polyethylenglykol) handelt es sich um ein langkettiges Molekül, das hohe Wasserbindungseigenschaften besitzt und die Verweildauer der Hyaluronsäure auf der Augenoberfläche verlängert. Zusätzlich ergänzt Artelac® Rebalance den natürlichen Tränenfilm mit wichtigen Mineralien zur unterstützenden Behandlung der Symptome des Trockenen Auges. Das Produkt enthält ein gut verträgliches Konservierungsmittelsystem, das an der Augenoberfläche in Wasser, Sauerstoff und Salz umgewandelt wird. - Lang anhaltende Linderung durch doppelte Befeuchtung: Hyaluronsäure und PEG 8000. - Mit dem PLUS an Mineralstoffen, die den Tränenfilm zusätzlich ergänzen. - Geeignet bei harten und weichen Kontaktlinsen. - Einfache Handhabung der Tropfflasche. - Gute Verträglichkeit. Anwendungsempfehlung Dosierung Geben Sie bei Bedarf 3- bis 5-mal täglich oder öfter jeweils einen Tropfen Artelac® Rebalance ins Auge. Sie können die Tropfen täglich und so oft anwenden, wie Sie möchten. Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Anwendungshinweise 3- bis 5-mal täglich oder, falls erforderlich, häufiger einen Tropfen Artelac® Nighttime Gel in das Auge. Bei Anwendung über Nacht: 15 Min. vor dem Schlafengehen einen Tropfen Artelac® Nighttime Gel in das Auge. Video: Artelac - Schnelle Hilfe bei trockenen, müden, tränenden und gereizten Augen Inhaltsstoffe Wirkstoffe Hyaluronsäure 1,5 MG Macrogol 8000 5 MG Kaliumchlorid Calciumchlorid Magnesiumchlorid Cyanocobalamin Inhaltsstoffe CPC-Oxychlorokomplex Borsäure Natriumchlorid Wasser für Injektionszwecke Hinweise Hinweise Nach der Anwendung von Artelac® Nighttime Gel kann es zu einem kurzzeitigen Verschwommensehen kommen bevor das Gel durch mehrmaliges Blinzeln verteilt wird. Falls das Artelac® Nighttime Gel währenddes Tages angewendet wird, sollte solange gewartet werden bis die Sicht wieder klar ist, bevor eine Maschine bedient oder am Straßenverkehr teilgenommen wird.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Artelac® Rebalance Augentropfen
30,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Artelac® Nighttime Gel wird angewendet zur Linderung und Beruhigung der Symptome bei anhaltend trockene Augen aufgrund von chronischen Störungen des Tränenfilms. Wirkstoffe Hyaluronsäure 1,5 MG Macrogol 8000 5 MG Kaliumchlorid Calciumchlorid Magnesiumchlorid Cyanocobalamin Warnhinweise Artelac® Rebalance hat aufgrund des Inhaltsstoffes Vitamin B12 (Cyanocobalamin) eine rosa Färbung, die schnell nach dem Eintropfen verschwindet. Diese färbt nicht auf Kleidung und Kontaktlinsen ab. weitere Informationen Artelac® Rebalance: Artelac® Rebalance befeuchtet lang anhaltend durch eine Kombination aus zwei Befeuchtern (Hyaluronsäure und PEG 8000). Bei PEG (Polyethylenglykol) handelt es sich um ein langkettiges Molekül, das hohe Wasserbindungseigenschaften besitzt und die Verweildauer der Hyaluronsäure auf der Augenoberfläche verlängert. Zusätzlich ergänzt Artelac® Rebalance den natürlichen Tränenfilm mit wichtigen Mineralien zur unterstützenden Behandlung der Symptome des Trockenen Auges. Das Produkt enthält ein gut verträgliches Konservierungsmittelsystem, das an der Augenoberfläche in Wasser, Sauerstoff und Salz umgewandelt wird. - Lang anhaltende Linderung durch doppelte Befeuchtung: Hyaluronsäure und PEG 8000. - Mit dem PLUS an Mineralstoffen, die den Tränenfilm zusätzlich ergänzen. - Geeignet bei harten und weichen Kontaktlinsen. - Einfache Handhabung der Tropfflasche. - Gute Verträglichkeit. Anwendungsempfehlung Dosierung Geben Sie bei Bedarf 3- bis 5-mal täglich oder öfter jeweils einen Tropfen Artelac® Rebalance ins Auge. Sie können die Tropfen täglich und so oft anwenden, wie Sie möchten. Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Anwendungshinweise 3- bis 5-mal täglich oder, falls erforderlich, häufiger einen Tropfen Artelac® Nighttime Gel in das Auge. Bei Anwendung über Nacht: 15 Min. vor dem Schlafengehen einen Tropfen Artelac® Nighttime Gel in das Auge. Video: Artelac - Schnelle Hilfe bei trockenen, müden, tränenden und gereizten Augen Inhaltsstoffe Wirkstoffe Hyaluronsäure 1,5 MG Macrogol 8000 5 MG Kaliumchlorid Calciumchlorid Magnesiumchlorid Cyanocobalamin Inhaltsstoffe CPC-Oxychlorokomplex Borsäure Natriumchlorid Wasser für Injektionszwecke Hinweise Hinweise Nach der Anwendung von Artelac® Nighttime Gel kann es zu einem kurzzeitigen Verschwommensehen kommen bevor das Gel durch mehrmaliges Blinzeln verteilt wird. Falls das Artelac® Nighttime Gel währenddes Tages angewendet wird, sollte solange gewartet werden bis die Sicht wieder klar ist, bevor eine Maschine bedient oder am Straßenverkehr teilgenommen wird.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Artelac® Nighttime Gel
17,12 € *
ggf. zzgl. Versand

Produkt auf einen Blick Versorgt die Augen intensiv mit Feuchtigkeit Lang anhaltender Schutz der Augenoberfläche Gut verträglich Als Gel sehr gut geeignet zur Anwendung über Nacht   Intensive Befeuchtung und Schutz über Nacht Artelac® Nighttime Gel ist eine gute Ergänzung über Nacht für alle Menschen, die unter trockenen Augen leiden. Das Gel versorgt die Horn- und Bindehaut lang anhaltend mit Feuchtigkeit und schützt die Augenoberfläche. Es lässt sich zusätzlich zu dünnflüssigeren Tränenersatzmitteln wie z.B. Artelac® Splash verwenden. Anwendungsempfehlung Unsere Ergänzung über Nacht Bei allen Symptomen des trockenen Auges Passender Begleiter zu dünnflüssigen Augentropfen   Hauptinhaltsstoffe 1 g enthält 2 mg Carbomer Mittelkettige Triglyceride Konservierungsmittel: Cetrimid Anwendungsempfehlung: Waschen Sie vor der Anwendung stets Ihre Hände. Nehmen Sie vor jeder Anwendung die Schutzkappe von der Spitze der Tube ab. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten. Ziehen Sie mit einem Finger der freien Hand Ihr unteres Augenlid vorsichtig nach unten. Halten Sie die Tube mit der Tropfspitze nach unten senkrecht über Ihr Auge. Drücken Sie die Tube leicht zusammen, um einen Geltropfen in das Auge einzutropfen. Setzen Sie die Schutzkappe nach jeder Anwendung wieder auf die Tube auf. Schließen Sie anschließend das Auge und bewegen Sie es langsam in alle Richtungen. Blinzeln Sie, um den Geltropfen möglichst gut auf der Augenoberfläche zu verteilen.   Bei der Anwendung von Artelac® Nighttime Gel mit Kontaktlinsen sind diese herauszunehmen und können 15 Minuten nach Anwendung wieder eingesetzt werden. Artelac® Nighttime Gel führt unmittelbar nach der Anwendung zu einer kurzfristigen Sichttrübung, weshalb das Produkt bevorzugt über Nacht verwendet wird. Bei einer Anwendung tagsüber warten Sie, bis Sie wieder klar sehen können, bevor Sie Maschinen bedienen oder am Straßenverkehr teilnehmen.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Artelac® Nighttime Gel
7,37 € *
ggf. zzgl. Versand

Produkt auf einen Blick Versorgt die Augen intensiv mit Feuchtigkeit Lang anhaltender Schutz der Augenoberfläche Gut verträglich Als Gel sehr gut geeignet zur Anwendung über Nacht   Intensive Befeuchtung und Schutz über Nacht Artelac® Nighttime Gel ist eine gute Ergänzung über Nacht für alle Menschen, die unter trockenen Augen leiden. Das Gel versorgt die Horn- und Bindehaut lang anhaltend mit Feuchtigkeit und schützt die Augenoberfläche. Es lässt sich zusätzlich zu dünnflüssigeren Tränenersatzmitteln wie z.B. Artelac® Splash verwenden. Anwendungsempfehlung Unsere Ergänzung über Nacht Bei allen Symptomen des trockenen Auges Passender Begleiter zu dünnflüssigen Augentropfen   Hauptinhaltsstoffe 1 g enthält 2 mg Carbomer Mittelkettige Triglyceride Konservierungsmittel: Cetrimid Anwendungsempfehlung: Waschen Sie vor der Anwendung stets Ihre Hände. Nehmen Sie vor jeder Anwendung die Schutzkappe von der Spitze der Tube ab. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten. Ziehen Sie mit einem Finger der freien Hand Ihr unteres Augenlid vorsichtig nach unten. Halten Sie die Tube mit der Tropfspitze nach unten senkrecht über Ihr Auge. Drücken Sie die Tube leicht zusammen, um einen Geltropfen in das Auge einzutropfen. Setzen Sie die Schutzkappe nach jeder Anwendung wieder auf die Tube auf. Schließen Sie anschließend das Auge und bewegen Sie es langsam in alle Richtungen. Blinzeln Sie, um den Geltropfen möglichst gut auf der Augenoberfläche zu verteilen.   Bei der Anwendung von Artelac® Nighttime Gel mit Kontaktlinsen sind diese herauszunehmen und können 15 Minuten nach Anwendung wieder eingesetzt werden. Artelac® Nighttime Gel führt unmittelbar nach der Anwendung zu einer kurzfristigen Sichttrübung, weshalb das Produkt bevorzugt über Nacht verwendet wird. Bei einer Anwendung tagsüber warten Sie, bis Sie wieder klar sehen können, bevor Sie Maschinen bedienen oder am Straßenverkehr teilnehmen.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Artelac®
5,14 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® Unser Klassiker bei trockenen Augen Artelac® mit Hypromellose bietet bewährte Befeuchtung seit über 20 Jahren. Die Augentropfen haben sich vor allem bei leichterer Symptomatik und für die Befeuchtung des Auges zwischendurch bewährt. Produkt auf einen Blick Zur Befeuchtung des Auges Dünnflüssig und gut tropfbar Einfache Anwendung in der bekannten Tropfflasche Zur Befeuchtung harter Kontaktlinsen geeignet Wirkstoff 1 ml Lösung enthält 3,20 mg Hypromellose Konservierungsmittel: Cetrimid Anwendungsempfehlung: Bei leichten Symptomen des trockenen Auges Für Kontaktlisenträger harter Linsen Kopf nach hinten neigen. Mit dem Zeigefinger einer Hand das Unterlid des Auges nach unten ziehen. Mit der anderen Hand die Tropfflasche senkrecht über das Auge halten (ohne das Auge zu berühren) und 1 Tropfen in den herunter gezogenen Bindehautsack eintropfen. Schließen Sie das Auge langsam und bewegen es hin und her, damit sich die Flüssigkeit gut verteilen kann. Vorgang ggfs. beim zweiten Auge wiederholen. Harte Kontaktlinsen können direkt mit Artelac® befeuchtet werden. Weiche Kontaktlinsen vor dem Tropfen entnehmen und nach 15 Minuten wieder einsetzen. Alter Durch Hormonumstellungen und mit zunehmendem Alter leiden besonders Frauen an einer nachlassenden Tränenproduktion, deren Symptome durch eine künstliche Befeuchtung des Auges gelindert werden. Einfache Anwendung Artelac® steht für eine einfache Anwendung. Das Eintropfen mit der Artelac® Tropfflasche lässt sich leicht umsetzen! Umwelteinflüsse Heizungsluft, Klimaanlagen, aber auch Rauchen und Feinstaub haben Auswirkungen auf den Tränenfilm. Dies können Belastungen, wie Symptome eines trockenen Auges sein. Häufe Fragen & Antworten Was sollte beachtet werden, wenn Artelac® zusammen mit anderen Arzneimitteln eingenommen wird? Falls Sie zusätzlich andere Arzneimittel am Auge anwenden, sollte zwischen den Anwendungen der verschiedenen Präparate ein zeitlicher Abstand von ca. 15 Minuten ein- gehalten werden. Artelac® sollte stets als letztes angewendet werden, damit die Verweildauer und somit die Wirkung nicht verkürzt wird. Kann Artelac® in Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden? Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Anwendung von Artelac® während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollte nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko Abwägung durch den Arzt erfolgen. Kann Artelac® die Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinflussen? Da dieses Arzneimittel, auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, kurzzeitig durch Schlierenbildung die Sehleistung und somit das Reaktionsvermögen beeinflusst, sollten Sie in dieser Zeit nicht am Straßenverkehr teilnehmen, nicht ohne sicheren Halt arbeiten und keine Maschinen bedienen. Wie ist Artelac® aufzubewahren? Artelac® sollte nicht über 30°C gelagert werden. Die Augentropfen dürfen nach Anbruch nicht länger als 6 Wochen verwendet werden. Pflichttext Artelac® Wirkstoff: Hypromellose. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von Austrocknungserscheinungen der Horn- und Bindehäute (Trockenes Auge) durch Trä- nensekretions- und Tränenfunktionsstörungen infolge lokaler oder systemischer Erkrankungen sowie bei mangelndem oder unvollständigem Lidschluss, was sich z.B. in Augenbrennen, Fremdkörpergefühl und Lichtscheu bei Wind, Hitze und Ermüdung äußern kann. Zur Benetzung und Nachbenetzung von harten Kontaktlinsen. Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Enthält Phosphate. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH, Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin (Stand: Juli 2017)

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Artelac®
13,22 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® Unser Klassiker bei trockenen Augen Artelac® mit Hypromellose bietet bewährte Befeuchtung seit über 20 Jahren. Die Augentropfen haben sich vor allem bei leichterer Symptomatik und für die Befeuchtung des Auges zwischendurch bewährt. Produkt auf einen Blick Zur Befeuchtung des Auges Dünnflüssig und gut tropfbar Einfache Anwendung in der bekannten Tropfflasche Zur Befeuchtung harter Kontaktlinsen geeignet Wirkstoff 1 ml Lösung enthält 3,20 mg Hypromellose Konservierungsmittel: Cetrimid Anwendungsempfehlung: Bei leichten Symptomen des trockenen Auges Für Kontaktlisenträger harter Linsen Kopf nach hinten neigen. Mit dem Zeigefinger einer Hand das Unterlid des Auges nach unten ziehen. Mit der anderen Hand die Tropfflasche senkrecht über das Auge halten (ohne das Auge zu berühren) und 1 Tropfen in den herunter gezogenen Bindehautsack eintropfen. Schließen Sie das Auge langsam und bewegen es hin und her, damit sich die Flüssigkeit gut verteilen kann. Vorgang ggfs. beim zweiten Auge wiederholen. Harte Kontaktlinsen können direkt mit Artelac® befeuchtet werden. Weiche Kontaktlinsen vor dem Tropfen entnehmen und nach 15 Minuten wieder einsetzen. Alter Durch Hormonumstellungen und mit zunehmendem Alter leiden besonders Frauen an einer nachlassenden Tränenproduktion, deren Symptome durch eine künstliche Befeuchtung des Auges gelindert werden. Einfache Anwendung Artelac® steht für eine einfache Anwendung. Das Eintropfen mit der Artelac® Tropfflasche lässt sich leicht umsetzen! Umwelteinflüsse Heizungsluft, Klimaanlagen, aber auch Rauchen und Feinstaub haben Auswirkungen auf den Tränenfilm. Dies können Belastungen, wie Symptome eines trockenen Auges sein. Häufe Fragen & Antworten Was sollte beachtet werden, wenn Artelac® zusammen mit anderen Arzneimitteln eingenommen wird? Falls Sie zusätzlich andere Arzneimittel am Auge anwenden, sollte zwischen den Anwendungen der verschiedenen Präparate ein zeitlicher Abstand von ca. 15 Minuten ein- gehalten werden. Artelac® sollte stets als letztes angewendet werden, damit die Verweildauer und somit die Wirkung nicht verkürzt wird. Kann Artelac® in Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden? Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Anwendung von Artelac® während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollte nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko Abwägung durch den Arzt erfolgen. Kann Artelac® die Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinflussen? Da dieses Arzneimittel, auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, kurzzeitig durch Schlierenbildung die Sehleistung und somit das Reaktionsvermögen beeinflusst, sollten Sie in dieser Zeit nicht am Straßenverkehr teilnehmen, nicht ohne sicheren Halt arbeiten und keine Maschinen bedienen. Wie ist Artelac® aufzubewahren? Artelac® sollte nicht über 30°C gelagert werden. Die Augentropfen dürfen nach Anbruch nicht länger als 6 Wochen verwendet werden. Pflichttext Artelac® Wirkstoff: Hypromellose. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von Austrocknungserscheinungen der Horn- und Bindehäute (Trockenes Auge) durch Trä- nensekretions- und Tränenfunktionsstörungen infolge lokaler oder systemischer Erkrankungen sowie bei mangelndem oder unvollständigem Lidschluss, was sich z.B. in Augenbrennen, Fremdkörpergefühl und Lichtscheu bei Wind, Hitze und Ermüdung äußern kann. Zur Benetzung und Nachbenetzung von harten Kontaktlinsen. Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Enthält Phosphate. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH, Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin (Stand: Juli 2017)

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Artelac® Edo® Augentropfen
36,73 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® Edo® Unser Klassiker bei trockenen Augen Artelac® Edo® mit Hypromellose bietet bewährte Befeuchtung seit über 20 Jahren. Die Augentropfen haben sich vor allem bei leichterer Symptomatik und für die Befeuchtung des Auges zwi- schendurch bewährt. Produkt auf einen Blick Zur Befeuchtung des Auges Dünnflüssig und gut tropfbar Ohne Konservierungsstoffe Praktisch für unterwegs Zur Befeuchtung aller Kontaktlinsen geeignet Wirkstoff 1 ml Lösung enthält 3,20 mg Hypromellose Anwendungsempfehlung Bei leichten Symptomen des trockenen Auges Für Kontaktlinsenträger Trennen Sie eine Ein-Dosis-Ophtiole vom Riegel ab und fassen Sie diese an der Etikettenseite. Drehen Sie die Verschlusskappe der Ein-Dosis-Ophtiole ab. Neigen Sie den Kopf nach hinten und ziehen Sie mit dem Zeigefinger einer Hand das Unterlid des Auges nach unten. Halten Sie die Ein-Dosis-Ophtiole mit der anderen Hand senkrecht über das Auge (ohne das Auge zu berühren) und drücken Sie mit dem Finger leicht auf die Ein-Dosis-Ophtiole, um einen Tropfen in den heruntergezogenen Bindehautsack einzutropfen. Schließen Sie das Auge langsam und bewegen Sie es hin und her, damit sich der Tropfen gut verteilen kann. Der Inhalt einer Ein-Dosis-Ophtiole ist ausreichend für die gleichzeitige Anwendung an beiden Augen. Alter Durch Hormonumstellungen und mit zunehmendem Alter leiden besonders Frauen an einer nachlassenden Tränenproduktion, deren Symptome durch eine künst- liche Befeuchtung des Auges gelindert werden. Einfache Anwendung Artelac® Edo® steht für eine einfache Anwendung. Das Eintropfen mit den Ein-Dosis-Ophthiolen lässt sich leicht umsetzen. Umwelteinflüsse Heizungsluft, Klimaanlagen, aber auch Rauchen und Feinstaub haben Auswirkungen auf den Tränenfilm. Dies können Belastungen, wie Symptome eines trockenen Auges sein. Häufige Fragen & Antworten Was sollte beachtet werden, wenn Artelac® Edo® zusammen mit anderen Arzneimitteln eingenommen wird? Falls Sie zusätzlich andere Arzneimittel am Auge anwenden, sollte zwischen den Anwendungen der verschiedenen Präparate ein zeitlicher Abstand von ca. 15 Minuten ein- gehalten werden. Artelac® Edo® sollte stets als letztes angewendet werden, damit die Verweildauer und somit die Wirkung nicht verkürzt wird. Kann Artelac® Edo® in Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden? Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Anwendung von Artelac® Edo® während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollte nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko Abwägung durch den Arzt erfolgen. Kann Artelac® Edo® die Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinflussen? Da dieses Arzneimittel, auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, kurzzeitig durch Schlierenbildung die Sehleistung und somit das Reaktionsvermögen beeinflusst, sollten Sie in dieser Zeit nicht am Straßenverkehr teilnehmen, nicht ohne sicheren Halt arbeiten und keine Maschinen bedienen. Wie ist Artelac® Edo® aufzubewahren? Lagern Sie Artelac® Edo® nicht über 25° C und bewahren Sie bereits geöffnete Ein-Dosis-Ophtiolen nicht auf! Artelac® Edo® enthält kein Konservierungsmittel. Pflichttext: Artelac® Edo® Wirkstoff: Hypromellose. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von Austrocknungserscheinungen der Horn- und Bindehäute (Trockenes Auge) durch Tränensekretions- und Tränenfunktionsstörungen infolge lokaler oder systemischer Erkrankungen sowie bei mangelndem oder unvollständigem Lidschluss, was sich z. B. in Augenbren- nen, Fremdkörpergefühl und Lichtscheu bei Wind, Hitze und Ermüdung äußern kann. Zur Benetzung und Nachbenetzung weicher und harter Kontaktlinsen. Artelac® Edo® ist – da es un- konserviert ist – insbesondere für Anwender geeignet, die konservierte künstliche Tränenersatzmittel nicht vertragen. Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Enthält Phosphate. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH, Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin (Stand: Juli 2017)

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Artelac® Edo® Augentropfen
22,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Artelac® Edo® Unser Klassiker bei trockenen Augen Artelac® Edo® mit Hypromellose bietet bewährte Befeuchtung seit über 20 Jahren. Die Augentropfen haben sich vor allem bei leichterer Symptomatik und für die Befeuchtung des Auges zwi- schendurch bewährt. Produkt auf einen Blick Zur Befeuchtung des Auges Dünnflüssig und gut tropfbar Ohne Konservierungsstoffe Praktisch für unterwegs Zur Befeuchtung aller Kontaktlinsen geeignet Wirkstoff 1 ml Lösung enthält 3,20 mg Hypromellose Anwendungsempfehlung Bei leichten Symptomen des trockenen Auges Für Kontaktlinsenträger Trennen Sie eine Ein-Dosis-Ophtiole vom Riegel ab und fassen Sie diese an der Etikettenseite. Drehen Sie die Verschlusskappe der Ein-Dosis-Ophtiole ab. Neigen Sie den Kopf nach hinten und ziehen Sie mit dem Zeigefinger einer Hand das Unterlid des Auges nach unten. Halten Sie die Ein-Dosis-Ophtiole mit der anderen Hand senkrecht über das Auge (ohne das Auge zu berühren) und drücken Sie mit dem Finger leicht auf die Ein-Dosis-Ophtiole, um einen Tropfen in den heruntergezogenen Bindehautsack einzutropfen. Schließen Sie das Auge langsam und bewegen Sie es hin und her, damit sich der Tropfen gut verteilen kann. Der Inhalt einer Ein-Dosis-Ophtiole ist ausreichend für die gleichzeitige Anwendung an beiden Augen. Alter Durch Hormonumstellungen und mit zunehmendem Alter leiden besonders Frauen an einer nachlassenden Tränenproduktion, deren Symptome durch eine künst- liche Befeuchtung des Auges gelindert werden. Einfache Anwendung Artelac® Edo® steht für eine einfache Anwendung. Das Eintropfen mit den Ein-Dosis-Ophthiolen lässt sich leicht umsetzen. Umwelteinflüsse Heizungsluft, Klimaanlagen, aber auch Rauchen und Feinstaub haben Auswirkungen auf den Tränenfilm. Dies können Belastungen, wie Symptome eines trockenen Auges sein. Häufige Fragen & Antworten Was sollte beachtet werden, wenn Artelac® Edo® zusammen mit anderen Arzneimitteln eingenommen wird? Falls Sie zusätzlich andere Arzneimittel am Auge anwenden, sollte zwischen den Anwendungen der verschiedenen Präparate ein zeitlicher Abstand von ca. 15 Minuten ein- gehalten werden. Artelac® Edo® sollte stets als letztes angewendet werden, damit die Verweildauer und somit die Wirkung nicht verkürzt wird. Kann Artelac® Edo® in Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden? Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Anwendung von Artelac® Edo® während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollte nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko Abwägung durch den Arzt erfolgen. Kann Artelac® Edo® die Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinflussen? Da dieses Arzneimittel, auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, kurzzeitig durch Schlierenbildung die Sehleistung und somit das Reaktionsvermögen beeinflusst, sollten Sie in dieser Zeit nicht am Straßenverkehr teilnehmen, nicht ohne sicheren Halt arbeiten und keine Maschinen bedienen. Wie ist Artelac® Edo® aufzubewahren? Lagern Sie Artelac® Edo® nicht über 25° C und bewahren Sie bereits geöffnete Ein-Dosis-Ophtiolen nicht auf! Artelac® Edo® enthält kein Konservierungsmittel. Pflichttext: Artelac® Edo® Wirkstoff: Hypromellose. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von Austrocknungserscheinungen der Horn- und Bindehäute (Trockenes Auge) durch Tränensekretions- und Tränenfunktionsstörungen infolge lokaler oder systemischer Erkrankungen sowie bei mangelndem oder unvollständigem Lidschluss, was sich z. B. in Augenbren- nen, Fremdkörpergefühl und Lichtscheu bei Wind, Hitze und Ermüdung äußern kann. Zur Benetzung und Nachbenetzung weicher und harter Kontaktlinsen. Artelac® Edo® ist – da es un- konserviert ist – insbesondere für Anwender geeignet, die konservierte künstliche Tränenersatzmittel nicht vertragen. Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Enthält Phosphate. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH, Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin (Stand: Juli 2017)

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe